Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
White Wolfs Legende

 

Wir ziehen um! Ab sofort bitte jede Neuanmeldung ins neue Forum. (hier klicken) Alle anderen Mitglieder bitte einfach mitziehen!

 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 619 mal aufgerufen
 Partnerforen und Seiten
Trish Offline


Moderator18
Werwolf/neutral


Beiträge: 231

15.12.2004 21:50
Noctivagus Thread geschlossen

Noctivagus

Du befindest Dich in der Stadt Venedic, ähnlich dem Venedig in Italien, was einen Teil der Stadt angeht, die vor Jahren überflutet wurde und somit einige Stadtteile nur mit einer Gondel zu erreichen sind. Die U-Bahn ist stillgelegt aus diesem Grunde.
Venedic liegt allerdings in den U.S.A., in einem Staat, der nicht genannt wird, nahe der Grenze zu Südamerika, weil er auf keiner Landkarte existiert, im Jahre 2017. Zwischen San Diego und Phoenix..

Die Stadt ist gross wie New York City und beherbergt viele Orte, die auf dem Stadtplan selbst nicht eingezeichnet sind. Am Besten, man fragt die Gondoliere, die einen zu den beliebigen Orten bringen. Alle anderen Bereiche sind zu Fuss, mit den überirdischen Verkehrsmitteln oder auch mit dem Auto einfach und gut zu erreichen. Taxen gibt es genug in der Stadt.

Vampire und andere Nachtwesen haben hier einen verdeckten Platz gefunden, anonym unter den Menschen zu leben.. und von dieser "Nahrung" gibt es sehr viele in dieser Stadt. Menschen wissen in der Regel nicht von der Existenz der Vampire, doch Ausnahmen bestätigen die Regel und manch einer wurde schon zum Vampirjäger, der dieses Wissen über die Existenz dieser Rasse überlebte..

Durch die vielen unglaublich scheinenden "Morde" stehen auch viele Häuser leer. Sie werden verwaltet oder haben niemanden, der sie verwaltet. Dementsprechend sehen sie aus oder auch nicht, sind eingerichtet und meist sofort bezugsfertig.

Die Polizei steht vor einem Rätsel. Sie glaubt an eine vampiristische Sekte, die in der Stadt wütet. Sie bat die Bevölkerung um Mithilfe in der Tageszeitung, in der jeder einzelne Mord nach den Indizien geschildert wird.. doch seither hat sich niemand gemeldet. Und so wird sich wohl auch weiterhin niemand melden. Die Bevölkerung nimmt zumal auch kaum Notiz an den Berichten in der lokalen Presse.. sie wurden schon zum Alltag..

Überlebe und lebe... mehr gibt es nicht zu sagen.



>>Nun habe ich mein Leben lang Angst vor dem Sterben gehabt. Und jetzt DAS!<<

«« Harmageddon
 Sprung  
Thema offen      Thema neu       Thema geschlossen       Thema heiss!

 

 

de|nic|vu - Kostenlose Domains für alle!
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor