Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
White Wolfs Legende

 

Wir ziehen um! Ab sofort bitte jede Neuanmeldung ins neue Forum. (hier klicken) Alle anderen Mitglieder bitte einfach mitziehen!

 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 649 mal aufgerufen
 Deine Ankunft
Latifa Offline


Member/normal
Mensch/Exjägerin


Beiträge: 31

30.01.2005 22:17
Reise ins Ungewisse Thread geschlossen

Einsam und verloren taumelte dies zierliche Geschöpf durch die ihr fremde Stadt.


Ein alter Mann hatte Latifa an der Schulter gefasst, um ihr Hilfe anzubieten. Doch reflexartig und voller Angst hatte die junge Frau seine Hand beiseite geschlagen und war davongelaufen. Ihr Weg führte sie an den Schaufenstern einiger Geschäfte vorbei.
An einem der Läden blieb Latifa stehen und betrachtete für einen Moment ihr Spiegelbild… bis sie sich schluchzend abwandte. Oh, sie sah schrecklich aus!
Die schwarze Schminke um die Augen war von unzähligen Tränen der Verzweiflung verschmiert. Das Haar vom Schnee durchnässt und klebte nun an ihrem Körper und die Kleidung war mit Schlamm bespritzt.

Und wohin sollte sie denn nun?
Hier war kein Gabran an den sich Latifa hätte kuscheln können und auch sonst sah sie weit und breit kein Gesicht, das ihr vertraut war.

Kein Wort war in der Lage ihrer momentanen Hilflosigkeit, Verzweiflung und Angst Ausdruck zu verleihen.

Ihre Lippen bebten, die Tränen rannen wie ein nicht enden wollender Rinnsal aus ihren Augen und verklebten die Lider. Die zitternden Knie machten das Laufen zudem zu einer schmerzhaften Prozedur.

Passanten blickten das Mädchen missbilligenden an, hielten es wahrscheinlich für eine Fixerin oder Prostituierte, aber keiner von ihnen wollte einen Gedanken an Hilfe verschwenden.

Die Massen strömten weiter und Latifa erkannte allmählich, dass sie nahe einem Bahnhof war. Sie dachte nicht weiter darüber nach, doch ihre Beine trugen sie immer fort in Richtung der verschneiten Gleise.

Es entstand eine riesige Menschentraube aus Wartenden. Man drückte und quetschte. Ein jeder war dem anderen ein Ellenbogen und so manches hatte der geschundene Körper Latifas einstecken müssen. Dieser Prozess besserte sich auch nicht als der nächste Zug einfuhr. Ganz im Gegenteil, alles wurde nur noch schlimmer, als die Leute unbarmherzig vorwärts drangen.
So stieg auch Latifa ein, denn sich in diesem Gewusel umzudrehen wäre reiner Selbstmord gewesen.
Doch, wohin nun? Ratlos ließ sie sich im hintersten Abteil auf einem der abgenutzten Sitze nieder.
Es dauerte einige Minuten bis sich der Koloss in Bewegung setzte.
Noch konnte Latifa nicht wissen, dass diese Reise ins Ungewisse sie nach Parisé führen würde.

Einen Teil der Fahrt verbrachte sie damit regungslos aus dem Fenster zu starren, wobei es ihr gelang die neugierigen Augen der anderen Passagiere nicht zu beachten.
Jeder Blick traf sie wie ein Nadelstich. Warum mussten diese Fremden auch noch Salz in die Wunde streuen, indem sie sie so beäugten?

Die Reise zog sich qualvoll in die Länge, doch das Durchwühlen ihrer Taschen brachte ihr ein wenig Aufheiterung… und einen Einblick in ihr altes Leben.
Was war denn da alles?
Kaugummipapier in der linken Manteltasche, Zigaretten, ein Zippo… Sie war Raucherin?
Und da! Ihr Ausweis! … nein, diese Daten waren für sie nichts Neues, also momentan wertlos.
Und in der Innentasche? … mit Müh und Not gelang es ihr einen Aufschrei zu unterdrücken. Eine Waffe?!
Natürlich, das Rapier an ihrer Hüfte war schon merkwürdig, aber irgendwie fand sie es auch äußert schön und an den Dolch konnte sich Latifa noch erinnern… aber woher hatte sie ihn nur?
Aber was zum Teufel tat sie mit einer Pistole?! War sie vielleicht Polizistin?
Ab und zu sah die neunzehnjährige sich um… es war nicht gut, wenn jemand die MK23 erblickt hätte…
Doch zu ihrer eigenen Erleichterung erreichten sie bald den nächsten Bahnhof, ohne irgendwelche Fahrkartenkontrollen.

So endete die Fahrt in Parisé.
Doch der Weg ins Ungewisse war hier noch lange nicht zu Ende…

TBC nach: Ankunft in der Fremde

 Sprung  
Thema offen      Thema neu       Thema geschlossen       Thema heiss!

 

 

de|nic|vu - Kostenlose Domains für alle!
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor